Von anderen lernen

ehemalige IFÖ-Schülerinnen und Schüler berichten von ihren Erfahrungen

Das Berufskolleg ist eine sehr komplexe Schulform, die bei vielen Fragezeichen in die Augen zaubert. Besonders unsere Schülerinnen und  
Schüler der Internationalen Förderklassen haben Schwierigkeiten, sich in diesem System zurechtzufinden.

  • Welche Abschlüsse kann ich machen?
  • Wie lange dauert es, bis ich mein Fachabi bekomme?
  • Welcher Bereich ist der richtige für mich?

Von wem sollten sie besser lernen können, als von ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die vor einigen Jahren die gleichen Schwierigkeiten hatten wie sie heute. Aus dem Grund stellten im Dezember, es war der 18.12.2018, zwölf ehemalige IFÖ-Schülerinnen und Schüler ihren individuellen Bildungsweg vor und berichteten von ihren Erfahrungen in Deutschland und den Inhalten ihrer jetzigen Klassen (BFG2, BFG1, SOZ, BFE, GES, FOS und AV). Die Schülerinnen und Schüler der fünf aktuellen Internationalen Förderklassen waren sehr interessiert und sprachen am  
Ende einzelne „Experten“ zum Teil in ihrer Muttersprache an. Fragen konnten beantwortet und Kontakte geknüpft werden. Ein gelungenes Beispiel von „best practise“, das in Zukunft jährlich wiederholt werden soll.