Jugendwettbewerb Gastronomie 2019

Der jährliche Wettbewerb der Auszubildenden in der Gastronomie ging in diesem Jahr in die 40. Auflage.

In der Küche stellten sich 7 Kandidaten der Herausforderung und bereiteten unter den Augen der Fachjury ein 3-Gang-Menü anhand eines vorgegebenen Warenkorbs zu.

Im Service nahmen insgesamt 8 Auszubildende der Berufe Restaurantfachmann/-frau und Hotelfachmann/-frau teil. Sie deckten das Restaurant fachmännisch ein, beantworteten Fachfragen, führten eine Warenerkennung durch und bearbeiteten eine weitere berufsspezifische Aufgabe. Die Restaurantfachleute mixten verschiedene Cocktails, während die Hotelfachleute eine Marketingmaßnahme konzipierten.

Den krönenden Abschluss des Tages bildete wie immer das Bewirten der geladenen Gäste, darunter Sponsoren und Ausbilder sowie langjährige Partner in der Ausbildung, sowie die abschließende Siegerehrung.

Bei den Köchinnen und Köchen setzten sich drei junge Frauen an die Spitze. Hendrike Krampitz (Hotel Maritim) konnte den Wettbewerb vor Christina Schopp und Jaqueline Fentross (beide Courtýard by Marriott) für sich entscheiden. Im Service landete Johannes Wolke vor Maximilian Klein auf dem ersten Platz (beide ZOOM Erlebniswelt/emschertainment). Den dritten Platz erreichte Julian van Oepen (Bahnhof Nord BOT).

Besonderer Dank geht an die Mitglieder der Jury, die das Team der Abteilung in ihrer Freizeit ergänzt  haben, und an die Firma Metro Cash & Carry, die den Wettbewerb erneut großzügig mit Waren unterstützt hat.