Feierliche Verleihung der Abschlusszeugnisse

36 Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs Höhere Handelsschule 2018 konnten am 29.6.2018 ihr Abschlusszeugnis in den Händen halten.
Gefeiert wurde der lang ersehnte Tag gemeinsam mit unserer Schulleiterin Frau Pohl, KlassenlehrerInnen und FachlehrerInnen.

In ihrer Rede verglich Frau Pohl die Schulzeit in der zweijährigen Höheren Handelsschule mit einem Marathonlauf, geprägt durch jahrelanges Training, Ausdauer sowie den Mut zum Umgang mit Rückschlägen. Dies alles haben die AbsolventInnen bewiesen und laut Frau Pohl das Geheimnis des Erfolgs umgesetzt: so sehr sich alle SchülerInnen nach dem nächsten Pausenklingeln, dem nächsten Wochenende oder den nächsten Ferien sehnten: Sie haben stets einen langen Atem behalten.

Nicht nur Frau Pohl gratulierte den AbsolventInnen herzlich und wünschte ihnen viel Erfolg auf ihrem Lebensweg. Auch der Schüler Marcel Wehde (BWF-O2) richtete das Wort zum Einen an seine MitschülerInnen und erinnerte an zwei gemeinsame Jahre Schulzeit, zum Anderen bedankte er sich im Namen aller bei den LehrerInnen als Wegbegleiter der vergangenen zwei Jahre.

Die Zeugnisübergabe für die O1 von Herrn Schröder. Wie üblich auch hier wieder mehrere Gruppenfotos, damit alle mal gut gucken :-)

Und die Zeugnisübergabe für O2 von Frau Meinhövel. Am Ende gab es Geschenke, Geschenke, Geschenke. Der Inhalt wird wie üblich an dieser Stelle nicht verraten:

Ein Jahrgang kann so gut sein, wie er möchte: Es gibt die Beste und den Besten. Es hat Tradition, dass diese Schülerinnen und Schüler eine besondere Erwähnung und auch Ehrung erfahren:

Musikalisch wurde die Feier begleitet von Herrn Bültmann an der Gitarre und Herrn Dr. Schelvis am Klavier.

Nach den Gruppenfotos gab es noch Gelegenheit, sich etwas auszutauschen. Frohe Gesichter waren ebenso zu sehen, wie fragende :-)

Text: Dorothea Feldhaus Bilder: Peter Schröder, Dorothea Feldhaus, Meinolf Schelvis