Faire Woche vom 24.09 bis zum 28.09.2018

Auch in diesem Jahr beteiligte sich unser Berufskolleg am Standort Augustastraße an der Fairen Woche. Im Rahmen des Teilaspekts Fairer Handel gestalteten die Mitglieder des BNE-Projektes in einer Aktionswoche vom 24.-28-9-2018 eine Ausstellungsreihe mit dem Titel: „Prima Klima durch Fairen Handel“.

Der Schwerpunkt liegt auf der Frage, wie der Faire Handel zum besseren Klima beitragen kann. Schülerinnen und Schüler hatten während der Fairen Woche nicht nur die Gelegenheit, die Ausstellung zu begehen, sondern sich auch umfassend von den Mitgliedern des BNE-Projektes über die Ausstellungsbausteine informieren zu lassen. Darüber hinaus konnten fair gehandelte Produkte wie Schokolade, Nussriegel, Chips und Neapolitaner erworben werden.

Ein besonderes Highlight waren die mit Schokolade überzogenen fair gehandelten Bananen, die die den Schülerinnen und Schülern die Auseinandersetzung mit fair gehandelten Produkten näher brachten.

Die Ausstellung beinhaltet die folgenden Schwerpunkte:

  • Der Planet verheizt? Das Klima in Menschenhand! Situationsanalyse.
  • Ein Kontinent verdurstet! Die Ärmsten in Afrika sind am stärksten vom Klimawandel betroffen.
  • … mal eben die Welt retten! Wie geht das? Fair-Trade-Organisationen übernehmen Verantwortung.
  • Jenseits des Mainstreams – Unser Beitrag als Konsumenten für ein globales gutes Klima.
  • Ausstellung zum Welthandelsgut Bananen – Info-Point zum Fairen Handel + Verkostung.

… und kann bis Donnerstag, 11.10., im Neubau (1.Stock) an der Augustastraße besichtigt werden.