Ehrenamt im Rahmen der Erzieherausbildung im beruflichen Gymnasium

Balu und Du ist ein Programm, das in ganz Deutschland Grundschulkinder fördert, um den Bildungserfolg unabhängig von sozialer Herkunft und Bildungsstatus der Eltern positiv zu beeinflussen. Dazu wird ein Grundschulkind, ausgewählt von den Klassenlehrern ein Jahr lang an einem Nachmittag in der Woche von einem Oberstufenschüler/einer Oberstufenschülerin in der Freizeit begleitet, um durch diese Patenschaft beinahe "nebenbei" individuell zu fördern und informelles Wissen weiterzugeben. Selbstbewußtsein, Selbständigkeit, Konzentrationsfähigkeit etc. werden dabei gefördert und auch die Oberstufenschüler profitieren in Schule, Beruf und Studium von diesen neuen Erfahrungen.

Sie finden unter www.balu-und-du.de im Internet detaillierte Informationen. Die Stadt Gelsenkirchen, vertreten durch Frau Meissner (Präventionsstelle der Stadt), unterstützt dieses Projekt am Standort Gelsenkirchen, zu dem wir als erstes Berufskolleg in Gelsenkirchen dazu kommen.

Unsere Partnerschule ist die Sternschule in der Franz-Bielefeld-Str. und unsere Schüler (Balus) haben wir gewinnen können aus unserem Beruflichen Gymnasium, aus den Bildungsgängen Erzieher/in und Abitur und dem Beruflichen Gymnasium Gesundheit. Zusätzlich zu den regelmäßigen Treffen mit den Moglis werden die Balus durch Unterricht im Differenzierungsbereich begleitet, in dem nicht nur die Erfahrungen reflektiert und Probleme besprochen werden, sondern auch Fachkenntnisse über informelles Lernen, Resilienzforschung und konkrete Freizeitgestaltung thematisiert werden. Insofern ist Balu und Du ein Bestandteil der schulischen Ausbildung und kann im Differenzierungsbereich angewählt werden.