Tag 2

Am zweiten Tag unserer Projektwoche hatten wir Besuch von verschiedenen Infomobilen.

Die Rollende Waldschule hat uns gezeigt, wie leicht es sein kann, heimische Baumarten am Blatt oder auch an der Rinde zu erkennen.

Das Schadstoffmobil der Gelsendienste stellte sich vor. Hier können Problemabfälle abgegeben werden und die Bürgerinnen und Bürger Gelsenkirchens brauchen nicht zu den Wertstoffhöfen zu fahren. Ein Super-Service der Stadt, finden wir!

Das Infomobil der Gelsendienste zum Thema Recycling machte uns klar, wie ein richtiges Trennen unserer Haushaltsabfälle funktioniert. Nie mehr den Pizzakarton in das Altpapier...

Schülerinnen und Schüler haben in den letzten Tagen nach langer Vorbereitung einige Insektenhotels gebaut, gestaltet und nun auch an unseren Schulhof-Bäumen montiert. Wir laden alle Insekten herzlich ein, bei uns eine Zeit zu verweilen!

In der Kantine von Straßen NRW beschäftigte sich eine Gruppe mit dem Thema Verwertung von Lebensmitteln und Abfallvermeidung in Großkantinen. Wir bedanken uns herzlich für die Zeit, die uns die Mitarbeiter geschenkt haben.

Einige Fotos entstanden beim Besuch der Gelsenwasser Stiftung, hier wurde der Geschäftsführer Herr Felix Wirtz zum Thema "Alle für Wasser- Wasser für alle" in Bezug auf die Hilfsprojekte der Stiftung im globalen Süden interviewt. Den Abschluss dort machte ein Besuch auf der Dachterasse.

Bilder: Daniela Manthey-Dworak

Text: Meinolf Schelvis

Fotos: Dirk Bültmann

Fotos: Peter Schröder