Achtung: Die offizielle Anmeldephase für das Schuljahr 2020/2021 ist abgelaufen. Sie können Ihre Unterlagen aber noch in den Sekretariaten an beiden Standorten abgeben. Bitte orientieren Sie sich an Büroöffnungszeiten.

Anmeldeverfahren für vollzeitschulische Bildungsgänge 2020/2021

Am Montag, dem 27.01.2020, findet um 17.00 Uhr an beiden Standorten unseres Berufskollegs ein Informationsabend für interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Erziehungsberechtigte statt. Hier erfahren Sie genaueres über die an unserem Berufskolleg angebotenen Bildungsgänge. Haben Sie Interesse? Sie sind herzlich willkommen!

 

Hier finden Sie die Termine zur persönlichen Anmeldung:

 

Abteilung Wirtschaft und Verwaltung - Standort Augustastraße

für Bildungsgänge deren Besuch mindestens einen mittleren Schulabschluss voraussetzt
03.02.2020 – 07.02.2020

Mo.-Do. 13.30 h – 16.00 h, Fr. 13.30 h – 15.00 h ACHTUNG: Wir machen KEINE Termine! Bitte rechnen Sie mit Wartezeit!

  • 2jährige Berufsfachschule - Wirtschaft und Verwaltung (BWF, vorm. HöHa)
  • 2jährige Fachoberschule - Wirtschaft und Verwaltung (FOW-11)
  • 1jährige Fachoberschule - Wirtschaft und Verwaltung (FOW-12B)

für Bildungsgänge deren Besuch keinen oder einen Hauptschulabschluss voraussetzt:
10.02.2020 - 14.02.2020

Mo.-Do. 13.30 h – 16.00 h, Fr. 13.30 h – 15.00 h ACHTUNG: Wir machen KEINE Termine! Bitte rechnen Sie mit Wartezeit!

  • Ausbildungsvorbereitung - Wirtschaft und Verwaltung (AV)
  • 1jährige Berufsfachschule 1 u. 2 - Wirtschaft und Verwaltung (BFW-1) (BFW-2)

 

Abteilung Gesundheit und Soziales, Ernährung und Versorgung und Körperpflege – Standort Königstraße

für Bildungsgänge deren Besuch mindestens einen mittleren Schulabschluss voraussetzt
03.02.2020 – 07.02.2020

Mo.-Do. 13.30 h – 16.00 h, Fr. 13.30 h – 15.00 h ACHTUNG: Wir machen KEINE Termine! Bitte rechnen Sie mit Wartezeit!

  • 2jährige Berufsfachschule Gesundheit mit Fachhochschulreife (BGF)
  • 2jährige Fachoberschule für Sozialwesen (FOS-11)
  • 1jährige Fachoberschule für Sozialwesen (FOS-12B)
  • 3jähriges berufl. Gymnasium Gesundheit und AHR (GES)
  • 3jähriges berufl. Gymnasium Erzieher/in und AHR (+ Anerkennungsjahr) (ERZ)
  • 2jährige Fachschule für Sozialpädagogik (+ Anerkennungsjahr) (FS)
  • 3jährige Fachschule für Sozialpädagogik – praxisintegriert (FSP)
  • 2jährige Fachschule für Heilerziehungspflege (+ Anerkennungsjahr) (HEP)
  • 3jährige Fachschule für Heilerziehungspflege – praxisintegriert (FHP)
  • Die Anmeldungen für die Fachschule für Lebensmitteltechnik sind zeitlich nicht gebunden und können jederzeit unter Berücksichtigung der Anmeldformalitäten vorgenommen werden.

für Bildungsgänge deren Besuch keinen oder einen Hauptschulabschluss voraussetzt:
10.02.2020 - 14.02.2020

Mo.-Do. 13.30 h – 16.00 h, Fr. 13.30 h – 15.00 h ACHTUNG: Wir machen KEINE Termine! Bitte rechnen Sie mit Wartezeit!

  • 1jährige Ausbildungsvorbereitung - Ernährung und Versorgung, Gesundheit o. Körperpflege (AV)
  • 1jährige Berufsfachschule 1 u. 2 - Ernährung und Versorgung (BFE-1) (BFE-2)
  • 1jährige Berufsfachschule 1 u. 2 - Gesundheit (BFG-1) (BFG-2)
  • 2jährige Berufsfachschule - Sozialassistent/in (SOZ)
  • 2jährige Berufsfachschule - Sozialassistent/in – Heilerziehung (HZH)
  • 2jährige Berufsfachschule - Kinderpfleger/in (KI)

Zu den einzureichenden Unterlagen gehört immer unser Online-Registrierungsformular. Dieses können Sie hier (gesi-online) ausfüllen und ausdrucken (Bitte beachten Sie bei der Eingabe, dass Sie unser Berufskolleg und den gewünschten Bildungsgang bei „weitere Laufbahn“ auswählen).

Dazu benötigen wir immer:

  • einen tabellarischen lückenlosen Lebenslauf mit Passbild und
  • eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses der von Ihnen zurzeit oder zuletzt besuchten allgemeinbildenden Schule (Haupt-, Real- oder Gesamtschule, Gymnasium). Sie können auch das Original und eine Kopie dieses Zeugnisses mitbringen.

Wenn Sie bereits

  • eine weiterführende Schule/Berufsschule besucht (abgeschlossen oder abgebrochen),
  • eine Ausbildung angefangen oder abgeschlossen,
  • Praktika absolviert, studiert, Wehr- oder Zivildienst oder ein freiwilliges soziales Jahr/einen Bundesfreiwilligendienst abgeleistet haben,
  • oder längerfristig einer Beschäftigung nachgegangen sind,

ist dieses nachzuweisen. Bei Besuch einer weiterführenden Schule/Berufsschule ist das zuletzt erhaltene Zeugnis ebenfalls als beglaubigte Kopie (oder Original und Kopie) vorzulegen.

Bitte reichen Sie die Unterlagen nicht in Bewerbungsmappen/Schnellheftern etc. ein. Bei per Post eingereichten Unterlagen müssen die Zeugniskopien beglaubigt sein. Aus diesem Grund sind Anmeldungen per Mail unzulässig. Bei Fragen zum Anmeldverfahren stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen unserer Schulbüros am Standort Königstraße unter 0209 – 976900 und am Standort Augustastraße unter 0209 -9476850 gerne telefonisch zur Verfügung.

Informationen zu den Bildungsgängen und Anmeldeverfahren finden Sie zum Nachlesen und Ausdrucken als Link hinter den aufgeführten Bildungsgängen.